ARD-Nahostexperte Jörg Armbruster hält Vortrag in Klausen

Am 24. Mai 2017 um 19.30 Uhr findet in der Wallfahrtskirche Klausen der Vortrag "Brennpunkt Nahost" von Jörg Armbruster statt.

Er kennt den Nahen und Mittleren Osten wie kaum ein Zweiter: Jörg Armbruster, langjähriger ARD-Korrespondent in der oft sehr schlagzeilenträchtigen Kultur-, aber auch Krisenregion.
„Aufklären und erklären“ – das könnte das Lebensmotto von Jörg Armbruster sein. In vielen Berufsjahren hat er den Fernsehzuschauern in Deutschland den Nahen Osten so verständlich nahegebracht wie nur wenige Journalisten: Die Dynamik, die Faszination und die tragischen Ereignisse der Region. Dabei hat Jörg Armbruster immer wieder erhebliche Risiken auf sich genommen, um kompetent und seriös von vor Ort zu berichten. In seinen Vorträgen analysiert Jörg Armbruster, welche politischen und wirtschaftlichen Kräfte die Konflikte beeinflussen und warum diese Region seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe kommt. Außerdem schildert er ausdrucksvoll die Auswirkungen der Lage im Nahen und Mittleren Osten und mit welchen Konsequenzen wir zu rechnen haben.

Karten gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro Klausen, im Dorfladen Klausen, in der Altstadt-Buchhandlung Wittlich, bei der Volksfreund Ticket Hotline 0651/7199996 sowie bei Ticket Regional in allen Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.ticket-regional.de. Der Vorverkaufspreis beträgt 14 Euro, an der Abendkasse kostet die Karte 17 Euro. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

 

 

29. April 2017